Diskussion zu den Änderungen (Verschoben vom änderungen Thread)

  • Es macht für Züchter kein Sinn mehr hier zu spielen, Ext gibt seit den neuen Einstellungen viel zu wenig Element. Sollte es keine Änderungen geben, sehe ich mich gezwungen den Server zu verlassen . Die jetzigen Einstellungen sind für Neuanfänger & SoloPlayern sowie Arbeitnehmer und FeierabendSpieler unfreundlich ... oder ist das Ziel nur noch arbeitsuchende Leute hier auf den Server zu halten?


    LG

    Cat

  • Markus und Team. Am besten sperrt Ihr den Server für Neulinge. Egal was Ihr momentan am einstellen seid, es ist negativ für neue Spieler. Wie schon jemand anderes geschrieben hat, wenn du Spieler halten möchtest, musst du den Server attraktiv halten. Und wenn die neuen Spieler denken, Sie müssen die komplette Abkürzung laufen, indem Sie Highenddinos abkaufen oder bei Bossen mitgezogen werden, dann soll das halt so sein. Dann gehen Sie wieder und die Spreu trennt sich vom Weizen. Es gibt genug Spieler, die sich selbst was aufbauen wollen. Lass doch die 100 gehen, wenn du dafür 50 Stammspieler bekommst. Preisvorgaben was welcher Dino kostet, geht die Admins auch nix an. Das soll jeder Spieler für sich entscheiden, was er dafür verlangen möchte. Schliesslich ist das nicht die Arbeit der Admins sonder Züchter. Und wenn alle mit den gleichen Gigas, Rexen oder Kampfdodos rumlaufen, dann ist das halt so. Du hattest ein guten Server der Spass gemacht hat, aber mit den ganzen Veränderungen und Einstellungen, vergraulst du die Stammspieler. Mir persönlich hat es wie gesagt viel Spass gemacht aber momentan mache ich nur das notwendigste, weil ich kein Bock habe etwas anzufangen, was nächste Woche evt. runtergesetzt wird. Lass doch die verdammten Einstellungen wie sie sind. Es geht fast jedem Spieler auf den Keks mit den Rumspielereien.

    Rechtschreibfehler dürfen behalten werden
    Danke

  • Aktuell sehe ich für mich keinen Sinn die Bosse zu machen, die sind ja eigentlich nur wichtig um neuen Spielern Engramme freizuschalten. Daher finde ich es mehr als fragwürdig, warum genau für diese Zielgruppe noch größere Hürden eingeführt werden. Es wäre auch schön, wenn die Bosse dadurch wenigstens lohnenswerter wären. Droppen die überhauppt was? Achja 40 Element oder sowas? Das ist wirklich ein Witz. Das farme ich schneller über das Töten von Tek Dinos. Das rechtfertigt den neuen Schwierigkeitsgrad in keinster Weise.

  • Frank

    Ich mache das so:

    Wozu braucht man eine Waffe mit 700% oder max Rüstung? Um zu gewinnen braucht man die nicht. Wenn man eine Waffe mit 500% hat und mehrere mittlere Rüstungen, dann kann man damit alles Plattmachen. Ich mache alleine die Ice cave mit so einer Ausrüstung.

    Und was die Sättel angeht: Wenn man Sättel mit 200 Rüstung hat, dann sind die Dinos praktisch nicht kaputt zubekommen. Meine Tuso haben Sättel mit 200 bis 250 Rüstung. Und sonst habe keine max Sättel, brauche ich auch nicht, sind mir als Solo-Spieler sowieso viel zu teuer.

  • Ich müsste bei jeder Änderung die ich machen theoretisch whipen weil alte Spieler davon provitieren könnten. Auch beim Extinction Nerf oder anderen dingen wie die Nanny. Das ist halt so. Es ist immer noch möglich die max Items zu bekommen! habs nach der änderung selber ausprobiert. Und zu den Bossen zum tausendsten mal: die Tiere hier bekommen mehr auf leben und DMG. Daher hab ich die Bosse gegen Gebufft! Versuch es erstmal du wirst sicher nicht whipen beim versuch. Musst ja nur lesen was furbo geschrieben hat und wie easy das so gesehen war. Außer eben die Ragna arena. Das ist halt eben Absicht. Und man hat keinen riesigen nachteil wenn man allein in nen Boss geht. Hab ich früher auch immer solo gemacht. Zu keine Erfahrung: Du brauchst nicht viel Erfahrung. Nur Youtube^^


    LG

  • Hallo leute, hallo Markus

    Ich bin tief besorg von die anderung von letzen tagen, insbesonderes mit:

    Crafting Skill Multiplyer 3 -> 2


    "Alte" spieler (die lange auf der server spielen und schon armor/waffen/sattel gekraft haben) haben schon lange ihre ganze zeug mit Crafting skill multiplier 3 gemacht. Das bedeute das diese leute zb sattel/rustung/waffen mit werten von 700% haben. Neue Spieler werden nie die chance solche items zu bekommen. Bitte sagt hier nicht das ich neidig bin weil es ist nicht der fall. Es ist einfach nicht fair.


    Wo es dann etwas haarig wird ist das die bosses schwierichkeit wird exklusiv zu die "Alte" Spieler angepasst. Die haben ubermutierte dinos (fair enough als sie viel kraft investiert das zu erreichen und wenn neue spieler auch viel investieren die konnen daselbe erreichen), und die haben 700+% items (nicht fair als neue spieler werden nie die chance das zu machen).


    Das mach schon 2 grunde das die schwierichkeit von die Bosses erhoht.


    Dann kommt dazu das manche spieler haben keine oder wenig erfahrung von das highend game. Ich habe irgenwo auf der forum gelesen das "mit der richtige tactic die titan sind echt einfach". Was ist wenn mann die Taktik nicht kennt weil mann keine grosse erfahrung habe? Das ware noch ok wenn neue Spieler konnten profitieren von die erfahrung von "altere" spieler, aber das ist jetz verboten hilfe zu neue Spieler zu leisten.


    Ich personlisch finde mich in diese Stelle wo ich werde meine erste boss

    -ohne fruhere erfahrung

    -allein machen muss,

    -mit "normale" (unmutierte) dinos,

    -mit Crafting Skill Multiplier 2 rustung/sattel/waffen


    und das gegen bosses dessen schwierichkeit ist jetz angepasst zu:

    -spieler mit grosse highendgame erfahrung

    -die als tribe gehen

    -mit ubermutierte dinos

    -mit Crafting Skill multiplier 3 rustung/sattel/waffen


    Ich werde trozdem probieren meine erste Boss zu machen aber der risiko finde ich schon hoch das ich wipe.


    Die gesamte anderung finde ich sehr solo und anfanger spieler unfreudlich.

    Markus, Ich weiss nicht was dein zielen langfrisstig fur die community sind, aber ich weiss das solche Anderung sind einfach abschreckend fur neue / solo spieler.


    Das ganze wirk auf mich wie " wir hatten es einfach, lassen wir es jetz schwer fur die neue machen". Ich weiss es ist ubertrieben und gar nicht der absicht von das team, aber es ist wie ich mich fuhle. Ich habe auch uber Trotzige reaktion gelesen. Seine eigene interesse mit argument zu verteidigen finde ich nicht trotzig, irgenwie mehr "desperate".


    Danke fur lesen, und sorry fur meine schlechte deusch.

  • Hallo Markus, du wolltest ja Feedback bezüglich den Bossen. Denn Affen haben wir (zu zweit) relativ leicht down bekommen. (Auf allen Stuffen. Der affe auf Hard zog denn Rexen etwa 10k hp ab.). Danach haben wir noch die Spinne auf allen Stuffen gemacht. (Die zog auf Hard etwa 20-30k hp ab). Schlussendlich haben wir noch die ragnaarena auf Medium gemacht. Diese wahr viel schwerer, zwar ging der Drache sehr schnell down jedoch landete der Maticore fast nie und wir brauchten relativ lange um ihn zu töten (mit shotgun), da er fast kein schaden bekam (Am ende hatten die Rexe 20k hp). Unser setup war: 1x Daedon, 18 Rexe 9 davon mit max sattel und der rest etwa 300rüsi sattel. Zudem hatten die Rexe 80-90k hp und 2000-2100% dmg. zudem 1x yuti. Wir hatten ca 6000 rüstung und die schottguns hatten 700% waffen schaden. MFG Lars/Mensch/furbo/sral04

  • Kalle

    Ich finde die Nanny sehr nützlich. Sie nimmt die ganze Arbeit mit der Aufzucht einen Spieler ab.

    Aber trotzdem ist die Nanny sehr mächtig und belohnt einen Spieler nicht verdienterweise.

    Ich bin auch für die Nanny und die soll uns natürlich weiterhin erhalten bleiben.

  • Hey Kalle,

    ich bin da ganz bei dir....für Berufstätige o.ä. die auch gern mal was züchten, und nicht tagelang am Stück frei haben ist die Nanny wirklich ein wichtiges und gutes Item, dass sie nicht ab lvl 1 zu bauen ist und auch bisschen was kostet ist auch definitiv ok, denn dann, wenn man sie bauen kann hat man auch die Mats dazu. :)

    Da wir auch auf einem offi Server vor paar Jahren angefangen haben, wissen wir auch was es bedeutet nen Giga mal ohne alles aufzuziehen.....da war die komplette Familie mit am prägen und füttern..alleine wäre es ein Unding gewesen.... xDD

  • Und was die Nanny angeht, warum kostet die keine 500k Metallbarren oder 1Mio Leder? Das ist mein erster Server wo die Nanny drauf ist, bisher kann ich keine Nanny :-D

    Und das mit lv140 Anforderung löst das Problem mit der Nanny nicht. Den mein Charakter Level vom rumstehen, kein Witz ;-)

    Das Problem mit der Nanny? Welches Problem haben wir denn genau?


    Auch für mich ist das der erste Server mit Nanny. Es gibt viele Leute und vor allem Admins, die das Ding nicht mögen und es sogar als Cheat ansehen. Komisch, dass die gleichen Leute oft den S+ Transmitter oder Mutator nicht als Cheat ansehen, aber das ist eine andere Geschichte.


    Da die Community hier anscheinend mal dafür gestimmt hat, muss ich glaub ich nicht erklären, warum ich die Nanny auf einem PVE-Server als sehr wichtig erachte. Wer daran trotzdem noch Zweifel hat, soll bitte versuchen einen Giga per Hand auf 100% zu imprinten. Viel Spaß, setzt schon mal den Kaffee auf und meldet euch krank.


    Jetzt wird sicher das Argument kommen, dass nicht jeder eine imprintete Wyvern/Giga braucht und obwohl ich da zustimmen muss, ändert das nichts daran, dass früher oder später fast jeder sowas haben WILL, was soll man sonst nach nem Monat hier noch machen? Und wenn wir wie Wildcard und viele andere unerfahrene MMO-Entwickler Endgame-Content nur für Spieler freigeben, die entweder in riesigen Tribes spielen oder 12 Stunden am Tag on sein und grinden können, ohne dass ihnen langweilig wird, dann können wir den Server auch gleich wipen und alle gemeinschaftlich auf nen offiziellen Server wechseln. Ich möchte daran erinnern, dass sich Spieler Server wegen der Einstellungen und Mods aussuchen und die Nanny ist einer der Faktoren auf den dabei besonders geachtet wird auf PVE-Servern. Mit allzu großen Änderungen wäre ich daher vorsichtig, wobei ich mit der Level-Begrenzung und den jetztigen Kosten kein Problem habe, das Ding ist schließlich fürs Endgame gedacht.

  • Carlos eig war es für uns immer selbstverständlich das keine tek sachen weitergegeben werden. Denke eine regelung wäre demnächst sinnvoll. Das mit der Nanny lasse ich jetzt, bevor ich da noch mehr rumschraube^^. Und die Züchtungen zumindest mit lees gigas hab ich auch ne einigung mit ihm gefunden. Du hast ja völlig recht. Das ist ja auch das was den trubel der letzten tage warscheinlich ganz beseitigt hätte.


    Aber schön das wir so eig nie gefragt wurden (vor dem trubel hier!) ob man das weitergeben darf.


    Naja ne regel werde ich da mal mit reinsetzen.


    LG

  • Ich habe mich schon länger gefragt, wieso wir keine Regeln für Tek-Sachen haben. Ich habe schon mindestens 10 Leuten ein Transmitter gebaut. Und jedes Mal frage ich die Leute ob die Admins nichts dagegen haben.

    Auf jeden Server wo ich bis jetzt gespielt habe, war es immer Verboten Tek-Sachen zu verkaufen oder anderen Leuten welche zubauen!

    Und was ich nicht verstehen kann, warum die Admins / Supporter dulden, dass übertriebene Züchtungen verschenkt oder verkauft werden. Den das bewegt sich alles ein Wipe entgegen.

    Und was die Nanny angeht, warum kostet die keine 500k Metallbarren oder 1Mio Leder? Das ist mein erster Server wo die Nanny drauf ist, bisher kann ich keine Nanny :-D

    Und das mit lv140 Anforderung löst das Problem mit der Nanny nicht. Den mein Charakter Level vom rumstehen, kein Witz ;-)

  • Was ein Gespräch nicht an gemütern ändert. Krass :D


    Würde mich freuen wenn das andere auch tun würden. Tut mir auch gut wenn ich ehrlich bin.



    Mit freundlichen Grüßen

  • Das weiß ich doch, Carlos. Niemand fängt mit nem Transmitter und Mutator auf nem Server an, jeder von euch hat sich seinen Fortschritt selbst erarbeitet, ob nun auf x3 oder auf x1 und das will ich nicht in Frage stellen oder hier Neid und Zwietracht unter den Spielern säen, die noch nicht so weit sind.


    Nur zur Info, bevor sich jetzt Leute auf meinen Beitrag von vorhin beziehen: Ich habe mit Markus gesprochen und kann die Entscheidung jetzt wesentlich besser nachvollziehen.


    1. Die XP-Raten auf Ext. waren unbalanced, das habe ich vorher schon gesagt. Wir haben bei unserem ersten roten OSD innerhalb von Minuten 20 Levelups gemacht und wir waren zu der Zeit schon weit über lvl 100. Das fühlt sich einfach nicht normal und auch wenig belohnend an. Bei dem Schritt geh ich mit.


    2. Die Harvest-Raten. Das habe ich anfangs nicht eingesehen, man braucht für Blueprints von Extinction teilweise unverschämt viel Element und ich habe wenig Lust, Stunden oder Tage für ein Rüstungsstück zu farmen, das mein Gameplay auf nem PVE-Server am Ende nicht wirklich ändert. ABER ich habe nicht in Betracht gezogen (weil ich es nicht wusste), wieviel Element man teilweise aus 50k Elementadern auf x3 Raten bekommt. Auch das ist nicht balanced und kann mMn geändert werden, wenn ein Großteil der Community das will.


    3. Die Bosse. Ich habe ja schon gesagt, dass ich sie vorher leicht fand. Ich gebe zu, dass ich vorhin überreagiert habe. Eine Verdreifachung von Werten liest sich immer sehr hart und ist beunruhigend für Spieler, die noch nicht extrem viel Erfahrung haben (zu denen ich mich btw auch zähle, daher meine Skepsis). Aber man darf eben nicht vergessen, welchen Einfluss die stark erhöhten Stat-Gains bei unseren Dinos und das höhere Wild-Dino-lvl haben. Das haben wir bei unseren eigenen Boss-Fights definitiv gemerkt. Markus hat gesagt, dass es sich hier um eine Test-Phase handelt! Wir werden selbst auch nochmal testen, bevor ich mich zu dem Thema noch mal äußere.

  • Meine Rex sind fünfte oder sogar schon sechste Generation. Meine Anfangs-Rexe hatten keine Werte über 50, Dmg 46 und bei leben 45 oder so. Sättel hatte ich mit 100 Rüstung, nicht mehr. Es hat bestimmt Wochen gedauert, bis ich die erste BP für die Sättel gefunden hatte.

    Ihr habt jetzt gut, ihr könnt euch gegen Vote-Punkte BP kaufen. Zu der Zeit wo ich hier angefangen habe, gabs das alles noch nicht ;-)


    Mit Generation meine ich, kompletter Wechsel eines ganzen Bestandes. Das waren immer so 200 Rexe, die ich erneuert habe.

  • @ Carlos

    Ja auf 1 aber auf 3 ? auch ich habe meine Tiere anfangs ohne Transmitter gesucht wie wir alle!

    Sorry aber zum richtigen züchten gehört ein Mutator nachdem man alle max. Werte auf ein Dino gebracht hat und das kostet viel Element.

    Ich gehöre vermutlich zu den wenigen die sich bewusst gegen ein Abkömmling der max. Gigas..... keine Namen...entschieden haben weil ich meine eigenen Tiere züchten möchte!


    Ich pers. hatte ein Rex Sattel 161 %und die Rexe hatten um die 55 Dmg! Bosse waren Drachen und Manticore auf 3.


    LG

    Cat

  • Kalle und Cat

    Ich habe meine Rexe noch ohne Transmitter gesucht und ich habe angefangen ohne den Mutator zu züchten. Selbst mit Mutator hat man meistens nicht die Mutationen die man haben will und das kostet trotzdem viele Element.

    Außerdem ich geben meine Rexe nicht raus. Und sonst darf keiner meine Rex nutzen, wenn ich nicht dabei bin. Ihr sollt ja selber züchten und Spaß haben. Für mich ist das auch das erste Mal, dass ich meine Rexe soweit habe.


    Bei mir hat es auch gedauert bis ich den Drachen geschafft habe. Mit meinen Anfänger-Rexen war das für mich nicht machbar. Und gute Sättel hatte ich damals auch noch nicht.

  • Zur derzeitigen Einstellung kann ich nichts sagen. Ich fand die ext Bosse letzte Woche ausgeglichen und nicht leichter oder schwerer als auf anderen Servern. Zum loot auf Ext, er war normal angepasst! Diesen von 3 auf 1 das ist schon heftig. Sehr Anfänger, Breeder sowie single-player unfreundlich. Was ich kritisieren muss ist das die Einstellungen nicht auf ein Testserver vorher ausprobiert werden und das diejenigen die noch keine 150 Dmg Tiere und keine Max. Sättel haben zuerst reingehen und alles! wirklich alles was sie sich am erarbeitet und gezüchtet haben verlieren, da die Einstellung einfach mal von 1 auf 3 erhöht wurden! keine Entschädigung sondern nur ein ok dann setz ich die Bosse mal wieder von 3 auf 2.

    Sehr enttäuschend und leider auch nicht motivierend.Diese Sichtweise führt nicht zum Ziel auf lange Zeit Spieler zu halten.

    Ich muss testen ob diese Einstellung für mich als Neuling und breeder Sinn ergeben,hier weiter Zeit zu investieren.

    LG

    Cat

  • Nervig ist nur eins, wenn ohne Ankündigung an irgendwelchen Einstellungen gedreht wird!

    Sonst habe ich persönlich gegen die Anpassungen nichts.


    Die Bosse könnte man auch wie im Original Ark vorgesehen sind lassen.

    Jeden Spieler kommen die Bosse unterschiedlich leicht oder schwer vor.